Turniere
 
31.08.2019
Masters Snooker-Turnier
31.08 - 01.09.2019
Regelkundekurs durchgeführt von EBSRA-Class 1-Referee / Examinator
27.09 - 29.09.2019
Basel Open 2019
12.10 - 13.10.2019
Autumn Open 2019
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Swiss Snooker Cup TK - Swiss Snooker | 08.04.2013 16:44 Uhr | 2525x Gelesen

Tom Zimmermann gewinnt SSC - Final

Der 1. Swiss Snooker Cup ist Geschichte. Der Gewinner des Finalturniers und damit der Turnierserie heisst Tom Zimmermann. Der Luzerner spielte sich souverän durchs 32er Hauptfeld und besiegte im Final den Berner Murat Ayas mit 4-2!

Das Startfeld mit den 24 Spieler konnte am Samstag Morgen pünktlich um 09.00 Uhr beginnen. Die 8 Top gesetzten durften zwei Stunden später am Turnierort erscheinen. Der Turniersieger Tom Zimmermann setzte sich gleich ohne Frameverlust bis ins Finale durch. Hier gesellte sich kurze Zeit später der Berner Murat Ayas hinzu welcher zuvor ein harter Kampf im Halbfinale gegen Marcel Müller mit 3-2 Frames bestand.

Das Finale welches ca. 21.30 Uhr beendet werden konnte war ein hin und her. Einmal hatte Zimmermann die Nase vorn, einmal war es Ayas. Schliesslich konnte Zimmermann den 6. Frame knapp auf Schwarz für sich entscheiden und dies obwohl der Luzerner bereits mit 68-0 im Rückstand lag. Mit 3 geglückten Snookern und einer 31er Serie holte sich Zimmermann den Frame doch noch zum 88-81 Endstand. Auch nicht alltäglich: In diesem hart umkämpften Frame holten die Spieler total 169 Punkte. 

Tom Zimmermann untermauert mit diesem Turniersieg seine starke Saisonleistung und wurde mit 570.- Franken + dem neuen SSC - Wanderpokal prämiert.

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt es dem Veranstalter Yvonne und Markus Menzi in Zürich. Das Round Robin ist kurzerhand eingesprungen für Basel und leitete das Turnier hervorragend, was nicht immer einfach ist. Besten Dank auch für die tollen Bilder welche Swiss Snooker erhalten hat.

Das Gesamtranking vom Swiss Snookercup 2012/13 könnt Ihr über die SSC - Finalturnier Rangliste einsehen. Diese wurde auch bewertet als Code 64 Open und zählt noch zu den Schweizermeisterschaften. Ebenso ist seit Heute Mittag die SM Rangliste inkl. Streichresultate veröffetlicht. Aber dazu später auf snooker.ch.

Folgende Ränge wurden am Samstag erspielt:

01. Rang: T.Zimmermann
02. Rang: M.Ayas
03. Rang: M.Sivasubramaniam, M.Müller
05. Rang: F.Jankowski, R.Niederreuther, T.Faoro, M.Losi
09. Rang: S.Schneider, U.Freitag, F.Stähli, A.Rizzo, U.Shaik, P.Seiler, M.Hasler, D.Klaua
17. Rang: R.Schicht, S.Cetinkaya, R.Giger, A.Patel, M.Berliat, P.Klein, J.Alder, M.Lebong

Swiss Snooker gratuliert allen Spielern zu den erreichten Rängen am 1. Swiss Snooker Cup. Wir hoffen das der Cup guten Anklang gefunden hat und nächste Saison weitere Spieler hinzukommen werden.

Wie gehts weiter?

Es ist bereits Heute klar das der Cup wieder durchgeführt wird. Wir werden die geschriebenen Regeln leicht anpassen und in ein Reglement niederschreiben. Was bereits Heute klar ist: Es werden mehr Wochenturniere hinzukommen, welche wir insbesondere auch in der Ostschweiz und Rankweil platzieren möchten. Der Vorrunden Modus an den Turnierorten wird mit Sicherheit im Six-Reds-Snooker durchgeführt, jedoch können verschiedene Modus-Varianten gespielt werden. Der SSC Final wird ebenfalls im Six-Reds-Snooker durchgeführt. So wird erstmal ein Six-Reds-Turnier zur offiziellen Schweizermeisterschaft gezählt.

Wir werden nun rasch in die Abklärungen gehen und euch rasch über den weiteren Verlauf, sprich die neue Saison informieren. Besten Dank für eure Teilnahmen und eure Geduld.

 

Rückblick:

SSC - Runde 12 in Rankweil 

Mit der Idee die Ostschweiz für den nationalen Snookersport zu begeistern hatten wir beschlossen Rankweil als Turnierort für den Swiss Snooker Cup aufzunehmen. Leider konnten wir im ersten Anlauf nur wenig Spieler begeistern, doch dank der grossen Unterstützung vom dort ansässigen Verein, konnten nebst vier Spieler aus der Schweizer Liga, 12 Spieler für das letzte Turnier in Rankweil gefunden, und somit am Dienstag Abend ein volles Spielfeld durchgeführt werden.

Wo liegen die Gründe?

Mit der Idee die Ostschweizer Snookergemeinde anzukurbeln haben wir Rankweil mit ins SSC Programm genommen. Dies, weil der Turnierort nahe der Schweizer-Grenze, einerseits eine Spitzen-Lokalität bietet und andererseit die Sportförderung sehr hoch hält. Gegen Ende der Saison mussten wir jedoch erkennen das die Idee nicht ganz zu Ende gedacht ist. Die Spieler Vorort spielen ohne Zweifel gerne Turniere und sind auch bereit an einer Schweizer Turnierserie teil zu nehmen. Doch mit einem einzigen Snookerturnier in der Region können die Spieler nicht ernsthaft um den Swiss Snooker Cup Sieg kämpfen, ausser Sie nehmen viele Stunden Anfahrt auf sich. Ein weiterer Umstand ist sicher auch, das Ihnen die Punkte für eine Schweizer Rangliste keinen Mehrwert bringt.

Somit hätte jeder Spieler 20€ auf den Tisch gelegt für ein Turnier in dem er evtl. nur 4 Frames hätte bestreiten können und Ihnen desweiteren überhaupt nichts bringen würde. Dank der grossen Mithilfe vom Lokalbetreiber Norbert Engel und des ansässigen Snooker-Clubs, konnten wir das letzte Turnier noch retten indem Rankweil das Startgeld für die Spieler Vorort spendierte. Swiss Snooker verzichtete dafür auf seinen Teil der Einnahmen (5.- pro Spieler) und in den Pot wurden fairerweise 12€ einbezahlt. Somit kamen am gestrigen Abend für den Swiss Snooker Cup 2012/13 nur Sieger hervor. Herzlichen Dank nach Rankweil!

Wie geht es weiter?

Wir möchten das gesteckte Ziel im nächsten Jahr weiter verfolgen und die Ostschweiz unbedingt miteinbeziehen. Wir würden gerne Steinach, Frauenfeld und Rankweil für den Swiss Snooker Cup 2013/14 gewinnen. Somit könnten sich auch die Österreicher das Ziel setzen im Cup Spitzenplätze zu belegen. Mit einer Art Mischwertung, z.B. das die Österreicher auch Punkte für Ihre nationale Ranglisten oder den Sommercup holen könnten, wäre ein weiteres Problem beseitigt. Dies und weitere Punkte sind derzeit in Diskussion. Bereits im Sommer möchten wir den Swiss Snooker Cup anpassen und erneut durchführen. Feedbacks und Anregungen von Spielern sind herzlich Willkommen! Meldet euch per Kommentar unterhalb der News oder direkt an die TK-Stelle (tk@snooker.ch). Vielleich gelingt es uns die Eine oder Andere Idee mit in die Anpassungen zu nehmen.

 

Das Turnier in Rankweil - Bericht von Norbert Engel (Patricks Rankweil)

Swiss Snooker Cup  ein geniales Turnier

Ein geniales Turnier präsentierte sich im Patricks Rankweil mit einem vollen Feld. Als ganz besondere Gäste konnte der Hausherr die Vizepräsidentin  Jaqueline Faoro und der Kassier des Schweizer Snooker Verbandes begrüßen. Nach einer kurzen Diskussion stand fest, das es an den neuen Six-Reds-Snooker Regeln nichts zu  rütteln gab. Das Turnier wurde in einem vollen Doppel K.O. mit einem Frame durchgespielt. Das Finale wurde dann mit best of 3 gespielt. Und so konnten alle die eine weitere Anreise hatten, dennoch zu gesitteten Zeiten Ihre Heimreise antreten.

Die Stimmung war an diesem Abend sehr toll und es konnten auch neue Freundschaften geknüpft werden. Die Vizepräsidentin Jaqueline tat sehr viel dazu das man im Gespräch blieb und alle guter Laune waren.

So gab es viele spannende Spiele. Tomas Faoro, konnte  viele Spiele noch im letzten Moment für sich entscheiden  und konnte sich so, wie Michael Franzelin ins Finale spielen.

In einem tollen Finale hatte dann aber am Schluß Michael Franzelin die Nase vorne und gewann gegen einen sichtlich müden Tomas Faoro der den Weg über die Hoffnungsrunde gehen musste  ganz knapp.

Alles in allem eine mehr als gelungene Veranstaltung.

Was gibt es zu verbessern?:

Es allen Recht zu machen, sollte man erst gar nicht versuchen. Vielmehr ist das miteinander wichtig bei dem  jeder ein bisschen Abstriche von seinen Ansprüchen  machen sollte.  

Sollte der Swiss Snooker Cup im kommenden Jahr wieder stattfinden, würden wir uns auf alle Fälle freuen, wenn wir hier als Veranstaltungsort wieder Berücksichtigung finden könnten.

  Termin - Details

06.04.2013
SSC - Finalturnier 2012 INT
- Samstag   32er K.O. Final  Glattbrugg     

 
 
News Kommentare 2 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Die Kommentarfunktion steht nur Spielern mit Login zur Verfügung. Andere Personen können ihre Rückmeldungen und Kommentare an das Sekretariat richten: sekretariat@snooker.ch

 
 
Müller Marcel 13.03.2013 17:19 Uhr
Wäre schön wenn der SSC Final im nächsten Jahr auch als 6 Reds Final gespielt wir.
Bitte dies auch so im Reglemt verankern nehme mal an dadurch wird ein normales Final gespielt.
 
 
Müller Marcel 13.03.2013 17:18 Uhr
Wäre schön wenn der SSC Final im nächsten Jahr auch als 6 Reds Final gespielt wir.
Bitte dies auch so im Reglemt verankern nehme mal an dadurch wird ein normales Final gespielt.
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.