Turniere
 
30.01.2022
6-Red Open
05.02.2022
Snooker One Day Open
25.02 - 26.02.2022
Vetroz Open
27.05 - 28.05.2022
Vetroz Open
22.07 - 23.07.2022
Vetroz Open
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte Dani Grütter | 24.01.2022 21:40 Uhr | 51x Gelesen

New Year Open 2022

Im Vorfeld mussten wir leider feststellen, dass coronabedingt nur ein 16er Feld zustande kommen wird. Das ganze Turnier wurde auf einen Tag reduziert, wobei zuerst Gruppenspiele Best of 3 und danach ein 8er K.O Tableau Best of 5 gespielt wurde. Leider musste auch Rafael Giger krankheitshalber am Samstag noch kurzfristig absagen.

Nach den Gruppenspielen, welche sehr schnell vorwärts gingen, konnte mit dem 8er K.O. Tableau bereits um 15 Uhr gestartet werden. In das Tableau reichte es Urs Freitag nicht. Er musste Tom Zimmermann und Kevin Wegmann den Vortritt gewähren musste. Der Junior Jenson Schmid verfehlte das Ziel knapp, musste er sich doch gleich zweimal mit 1:2 geschlagen geben. Auch Simon Kälin spielte nicht sein gewohntes Niveau und musste Soner Sari und Umar Ali Shaik an sich vorbei ziehen lassen. Marvin Losi erwischte die nominell schwächste Gruppe, wobei er sich klar qualifizierte. Stefan Hardegger setzte sich gegen Patrick Schmid durch und erreichte somit auch das Haupttableau.

Losi startet voll durch und bläst Wegmann förmlich vom Tisch mit Breaksvon 25, 25 und 72 (dem Höchstbreak im Turnier) gewinnt er tadellos mit 3:0. Sari startet sehr gut und geht 2:0 in Führung. Schärer holt sich zwar das dritte Frame, muss sich aber am Schluss mit 1:3 geschlagen geben, nachdem er im vierten Frame erst auf Schwarz verliert. Zimmermann spielt das erste Frame souverän, hat aber im zweiten Frame ein kleines Tief und muss Hardegger zum 1:1 heran kommen lassen. Die beiden nächsten Frames spielt Zimmermann dann wieder wie man es sich gewohnt ist und gewinnt  3:1. Shaik führt schnell 2:0 und im dritten Frame mit 30:0 in Führung. Doch dann kehrt Ruddy das Spiel und gewinnt doch noch mit 3:2.

Im Halbfinale gewinnt Losi klar mit 3:0 gegen Ruddy. Im anderen Halbfinale zwischen Zimmermann. und Soner steht es nach vier Frames 2:2. Am Schluss kommt Zimmermann nicht mehr recht in die Gänge und verliert 2:3.
Im Finale stehen sich Marvin Losi und Soner Sari gegenüber. Nach einem guten Start von Losi zum 1:0 geht bei ihm in den nächsten beiden Frames nicht mehr so viel. Bald führt Sari mit 2:1. Im vierten Frame wird viel auf Sicherheit gespielt, bis es am Schluss um die letzten drei Farben geht. Sari sichert sich diese und gewinnt somit das New Year Open 2022.

Herzliche Gratulation, euer Turnierleiter Dani Grüter.
 

  Termin - Details

14.01.2022   bis   16.01.2022
New Year Open 2022 ALL
- Samstag 10:00 Uhr Groups  Unterentfelden   
- Samstag 17:00 Uhr 8er K.O.  Unterentfelden     

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.