Turniere
 
18.08.2024
5. Jugendturnier 2024
23.08 - 24.08.2024
Snooker Vétroz Open
31.08.2024
Döttinger Open 2024
23.10 - 27.10.2024
Bern Open 2024
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte Jürg Alder | 19.09.2022 20:12 Uhr | 1377x Gelesen

10. Döttinger Open

Der Billard-Club90 Döttingen möchte allen Teilnehmern herzlich danken für die Teilnahme am 10. Döttinger Snooker-Open. Das Tableau wäre eigentlich voll gewesen mit 24 Spielern. Leider mussten Väyrynen Risto und Qerkinaj Fidan kurzfristig absagen. Es wurde mit sechs Gruppen mit jeweils vier Spielern gestartet. Das Turnier wurde an einem Tag durchgeführt, inklusive Finale.

Einige Partien wurden recht zügig gespielt, andere dauerten etwas länger, doch insgesamt konnte der Zeitplan eingehalten werden. Auch für die Zuschauer war's sehr attraktiv und spannend.

Am Samstagmorgen liefen die Spiele etwas harzig. Die letzte Partie welche kurz nach 15:00 Uhr endete spielte Achim gegen Philipp. Hier ging es noch um den 2. Platz in der Gruppe welcher sich nach einem harten Kampf Philipp holte. Gruppensieger wurden Stefan, Ralf und James.

Am Mittag startete dann etwas verspätet die zweite Gruppenphase. Die erste Partie konnte um 14:15 Uhr gestartet werden mit Bantli Hannes und Schmid Patrik. Es zeigte sich, dass am Mittag die stärkeren Spieler am Start waren. Es wurde zügiger und mit mehr 2:0 gespielt. Überrascht hatte Jenson mit einem 2:1 Sieg gegen den A-Liga Spieler Umar. Da Risto und Fidan in der gleichen Gruppe waren und dem Turnier fernblieben, hatten Kevin und Marvin leider nur eine Partie zu spielen, 2:1 für Marvin. Sehr stabil spielte auch Simon der nur ein Frame abgab und drei 30-er Breaks schoss. Die letzte Begegnung Umar vs Johnny startete um 18:20 Uhr. Da Umar gewann, hatten nachher Urs, Jenson und Umar gleiche Punktzahlen. Also musste das höchste Break entscheiden. Gruppensieger hier wurden Marvin, Jenson und Simon.

Das Finaltableau startete um 19:30 Uhr. Nach nur 40 Minuten hatten Kevin und Urs den 2:0 Sieg in der Tasche. Ralf und Philipp gewannen jeweils mit 2:1. Schade um Jenson, der mit einem 44-er Break in der Vorrunde eine gute Leistung zeigte und dann an Philipp scheiterte.
Um 20.15 konnte das erste Viertelfinal gestartet werden. Als Erster gewann Kevin mit einem 2:1 und einem 48-er Break die Partie gegen Stefan. Auch Urs überzeugte mit 2:1. Ralf hatte zwar einen guten Start im ersten Frame gewann er doch 62:1, verlor dann aber doch gegen Marvin. James siegte mit 2:0 klar gegen Philipp.

Um 22:00 Uhr konnte das erste Halbfinale gestartet werden. Das Spiel Urs vs Marvin endete mit 1:2, wobei das zweite Frame knapp auf die Schwarze entschieden wurde. In der zweiten Partie holte sich Kevin den klaren 2:0 Sieg. Somit schied unser letzter Clubspieler James aus.

23:20 Uhr Start des Finals Marvin gegen Kevin, auf Wunsch der Beiden best of 3. Das erste Frame sicherte sich Marvin. Beim Zweiten meldete sich Kevin zurück, nachdem Marvin den Sack nicht zumachen konnte. Nun stand es 1:1. Beim letzten Frame startete Kevin mit einem 45er Break. Marvin hätte bei 50 Punkten Rückstand und 51 Punkten noch auf dem Tisch zwar noch aufholen können, doch fehlte da etwas der Glaube und Wille… Schliesslich klar verdienter Sieg für Kevin! Herzliche Gratulation den beiden Finalisten.

Kevin holte sich ebenfalls noch die Prämie für das höchste Break von 48 Punkten. Herzliche Gratulation.

Der Billard-Club90 wünscht allen Snookerspielern besten Erfolg in der zukünftigen Laufbahn.
Beste Grüsse
Euer Billard- Club90 Döttingen
Jürg Alder
 

  Termin - Details

17.09.2022
10. Döttinger Snooker-Open ALL
- Samstag 9:00 Uhr Groups  Döttingen   
- Samstag 14:00 Uhr Groups  Döttingen   
- Samstag 19:00 Uhr 16er K.O.  Döttingen     

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 
 
Weiteres
 
Flyer - Swiss Snooker
Bestellungen / Commandes