Turniere
 
17.12 - 18.12.2022
Christmas Open 2022
26.12.2022
5. Snooker One Day Open
07.01.2023
Vetroz Shoot Out
13.01 - 15.01.2023
New Year Open
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte Erich Salzmann | 27.07.2022 22:58 Uhr | 493x Gelesen

Vetroz Open

Auch in den Sommerferien kann man Snooker spielen, erst recht, wenn der Club so gut klimatisiert ist wie in Vetroz. Das wussten aber offenbar viele Spieler nicht. So waren es dann nur 6 Einheimische und ein Feriengast, welche zu einem Mini-Open antraten.

Klar, dass man das Ganze unter diesen Voraussetzungen auch etwas weniger verbissen anging.

Die einen hatten ganz offensichtlich Spass.


Andere hatten anscheinend einige Denkaufgaben zu lösen...

   

...während wieder andere damit schon längst fertig waren und das Mittagessen mit der Familie genossen.

Kurzbericht:

In der Dreiergruppe war Alain natürlich der Favorit, was er mit einem 89-er Break auch bestätigte. Dabei ärgerte er sich über die verschossene Blaue und das verpasste Century. Im Match um den zweiten Halbfinalplatz setzte sich Paul-Alain gegen Michel durch.

In der Vierergruppe war die Sache viel knapper. Stéphane schaffte im Decider gegen Erich dank einer 25-er Clearance den Sieg auf Schwarz. Jean-Marc holte mit solidem Spiel gegen Benoît einen 2:0 Sieg.
Benoît holte zwar gegen Erich den ersten Frame, verlor dann aber die nächsten beiden deutlich. Jean-Marc holte sich mit einem zweiten 2:0 Sieg gegen Stéphane bereits das Ticket für den Halbfinal.
Damit ging es in den letzten beiden Matches um das Fernduell Erich gegen Stéphane. Gegen Benoît setzte sich Stéphane klar mit 2:0 durch. Weil Erich, wenn auch weniger deutlich, aber ebenfalls mit 2:0 gegen Jean-Marc gewann, hatte Stéphane trotzdem das Nachsehen. Dank dem Gewinn der Direktbegegnung gegen Jean-Marc konnte Erich sogar noch den Gruppensieg holen.

Dadurch musste Jean-Marc bereits im Halbfinal gegen Alain antreten. Trotz tapferer Gegenwehr setzte sich der Favorit durch.
Erich holte gegen Paul-Alain den ersten Frame, verlor dann aber den zweiten. Im Decider lag Paul-Alain deutlich vorne und Erich benötigte alle Schlussfarben. Nach und nach konnte er diese lochen, Pink mit einem schönen Double in die Mitte. Das Geplänkel um Schwarz dauerte aber nicht allzu lange, und Paul-Alain konnte sich auf den letzten Drücker doch noch durchsetzen.

Damit war eigentlich die wichtigste offene Frage geklärt: Wer wird der Finalgegner von Alain. Dieser liess dann auch nichts anbrennen und holte sich den Turniersieg.

Gratulation dem Sieger, und ein besonderes Dankeschön an Familie Vergère für das feine Mittagessen und an Darja Salzmann für die Fotos.

  Termin - Details

23.07.2022
Vetroz Open ALL
- Samstag 10:00 Uhr Groups  Vétroz   
- Samstag 14:00 Uhr 4er K.O.  Vétroz     

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 
 
SM Finalspiele 2022
 
Plakat
 
CS Finals 2022
 
Placat