Turniere
 
30.11 - 01.12.2019
SM 2019 - Finalspiele
13.12 - 15.12.2019
Christmas Open 2019
Home  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte  | 20.10.2019 22:10 Uhr | 207x Gelesen

Fünftes und letztes Jugendturnier der Saison

Das letzte Juniorenturnier der Saison 2018/19 fand mit nur 3 Teilnehmern in Basel statt. Nachdem im Laufe der Saison immer wieder neue Spieler dazustiessen, meldeten sich diesmal trotz anfänglich viel mehr Zusagen nur 3 Spieler an.

Um dieser Situation Rechnung zu tragen, wurde zusätzlich zu normalen Gruppenspielen eine Runde mit 5 verschiedenen Übungen im Wettkampfmodus absolviert. Die drei Jungs massen sich bei Übungen wie "Rund um Pink", "Schwarz endlos", "Blau-Pink-Schwarz", "21-Setup" und Safety. Alle drei konnten mindesten eine der Wertungen für sich entscheiden. Nach dieser Vorrunde gab es folgende Zwischenrangliste:

Jenson Schmid: 6 Punkte, Dan Salzmann: 4 Punkte, Ravi Reddy: 2 Punkte

Nach einer Mittagspause folgten dann die Matches. Dan musste in jedem Frame gegen die beiden jüngeren Spieler ein Handicap von 16 Punkten wettmachen. Als erstes spielten Dan und Ravi gegeneinander. In diesem Match konnte Dan seiner Favoritenrolle gerecht werden. Er gewann 2:0 (71:53 und 89:45)

Darauf folgte der Match Jenson gegen Dan. Hier musste der Favorit mehr kämpfen. Den ersten Frame entschied er mit 51:46 für sich, verlor dann aber den zweiten Frame mit 53:61. Im Entscheidungsframe machten beide einige Fehler. Ein kurzer ungeplanter Unterbruch während den Schlussfarben brach etwas den Rhytmus des Spiels. Dann gelang es Jenson, den entscheidenden Frame und damit den Match auf Schwarz (48:39) für sich zu entscheiden.

Im dritten und letzten Spiel massen sich Ravi und Jenson. Im ersten Frame brauchte Jenson bereits Snooker. Es gelang ihm, diebenötigten Foulpunkte zu holen und den Frame mit 60:58 doch noch zu gewinnen. Im zweiten Frame spielte Ravi immer stärker und glich mit 42:89 aus. Auch im entscheidenden Frame spielte Ravi weiterhin sehr gut. Mit nur noch Pink und Schwarz auf dem Tisch benötigte Jenson erneut Snooker. Nach einigen vergeblichen Versuchen, und einem ganz starken Escape durch Ravi, passierte diesem aber ein unglückliches In-off und er verhalf seinem Gegner zu den ersten sechs Punkten. Da Schwarz aber an der Bande lag, war es sehr schwer, einen weiteren Snooker zu legen. Mit einem etwas missratenen Stoss löste Ravi unabsichtlich die schwarze von der Bande. Dadurch konnte Jenson dann den lange erhofften Snooker legen. Diesmal misslang der Escape, und der junge Fricktaler verbuchte nicht nur die weiteren benötigten Foulpunkte, sondern konnte auch noch Pink und Schwarz zum Endstand von 43:41 lochen.

Ein Sieg wurde mit 3 Punkten gewertet, für ein gewonnenes Frame bei einer 1:2-Niederlage erhielt der Verlierer einen Zusatzpunkt.

Jenson Schmid: 6 Punkte, Dan Salzmann: 4 Punkte, Ravi Reddy: 1 Punkt

Endstand:
1. Jenson Schmid 12 Punkte, 2. Dan Salzmann 8 Punkte, 3. Ravi Reddy 3 Punkte

Swiss Snooker gratuliert allen drei Jungs zu ihrem engagierten Spiel und Jenson zu seinem Sieg.

Besten Dank an den Snooker Club Basel für die Möglichkeit, das Clublokal für das Turnier zu benutzen.

  Termin - Details

20.10.2019
5. Snooker-Jugendturnier ALL
- Sonntag 10:00 Uhr Groups  Basel

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Die Kommentarfunktion steht nur Spielern mit Login zur Verfügung. Andere Personen können ihre Rückmeldungen und Kommentare an das Sekretariat richten: sekretariat@snooker.ch

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.