Turniere
 
13.12 - 15.12.2019
Christmas Open 2019
03.01 - 04.01.2020
Swiss Shoot-Out Open
07.03 - 08.03.2020
Spring-Open 2020
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
QT / SM Pascal Nydegger - TK Swiss Snooker | 25.09.2019 16:02 Uhr | 383x Gelesen

QT-Runde 11 - Qualifikation abgeschlossen!


Die beiden Finalisten des Liga B QTs in Glattbrugg – Risto Väyrynen und Thomas Grendelmeier – sind gleichzeitig auch die direkten Aufsteiger in die LIga A.


Nirek Kaltenborn erreichte den guten 3. Schlussrang und steigt ebenso in die Liga A auf.


Chatthong Neff kassiert im Halbfinale eine 1-3 Niederlage und sichert sich mit dem 3. Turnierrang den 4. Rang in der Liga - B Schlussrangliste. Er wird somit die Barrage gegen Oliver Wäfler bestreiten.

Am vergangenen Wochenende wurde die letzte QT-Runde der langen Saison 2018/19 ausgetragen. Gespielt wurde an zwei Turnierorten, die Liga A mit 6 Partien in Unterentfelden und die Liga B mit 16 Spielern in Glattbrugg. Somit ist nach 11 Runden die Rechnung gemacht und die Jahressieger und Qualifikanten für die Schweizermeisterschaften 2019, sowie die Auf- und Absteiger stehen fest.

Turniergeschehen Liga A

In Unterentfelden standen zum Saisonschluss noch die Runden 21 & 22 auf dem Tagesplan. Aufgrund der Absage vom Tabellenführer Jonni Fulcher, kam es noch zu 6 Partien. Und so wurden die folgenden Resultate ausgespielt.

Cetinkaya (3-5) Wäfler
Sivasubramaniam (5-3) Wegmann
Freitag (2-6) Vetter
Wäfler (1-7) Freitag
Vetter (6-2) Sivasubramaniam
Wegmann (4-4) Schneider

Bester Spieler des Tages war Luis Vetter, welcher in den 12 gewonnen Frames 9 Breaks über 30 realisierte, darunter solche mit 76, 64 und 61 Punkten, gefolgt von Urs Freitag (59) und Stefan Schneider (51).

Die Schlussrangliste der Liga A zeigt sich wie folgt:

1. Jonni Fulcher 92,5 Pkt.
2. Alain Vergère 88 Pkt.
3. Luis Vetter 86,5 Pkt.
4. Stefan Schneider 79,5 Pkt.

5. Kevin Wegmann 62 Pkt.
6. Urs Freitag 53 Pkt.
7. Mohanraj Sivasubramaniam 52,5 Pkt.
8. Sinan Cetinkaya 50,5 Pkt.
9. Oliver Wäfler 47,5 Pkt.

Somit qualifizieren sich Jonni Fulcher, Alain Vergère, Luis Vetter und Stefan Schneider für die Halbfinals der Liga A Schweizermeisterschaften 2019. Diese werden während den SM Finalspiele am Wochenende vom 30.11./01.12. in Bern stattfinden. Swiss Snooker gratuliert den genannten Spielern zu ihrem Erfolg.

Oliver Wäfler wird in die Barrage gehen gegen Chatthong Neff. Diese Partie findet ebenfalls am Wochenende der SM Finalspiele statt.

Marvin Losi, Raoul Niederreuther und Marcel Müller wurden aufgrund Forfait aus der Wertung genommen und gelten als direkte Absteiger.
 

Turniergeschehen Liga B

In der Liga B waren 17 Spieler gemeldet. Durch das nichterscheinen von Rafael Giger wurde ein Freilos mehr vergeben und 16 Spieler standen um 10 Uhr in Glattbrugg am Tisch. 

Bericht von Markus Menzi und Erich Salzmann

Die B-QT Runde in Glattbrugg startete mit 16 anwesenden Spielern. Diese kämpften mittels Doppel-KO um den Einzug in die KO-Runde. 

Stefan Hardegger konnte dem Tabellenführer Thomas Grendelmeier im Auftaktspiel um ein Haar den zweiten Frame abnehmen. Thomas rettete sich in die Verlängerung mit einer respotted Black. Die erste eindeutige Chance ging an den Ostschweizer, der diese leider nicht nutzen konnte. Thomas nutzte dann seine Chance zum 2:0 Sieg.

Zu den Überraschungen zählte sicher der Sieg von Jürg Alder gegen Fabrice Loffredo sowie auch das frühe Ausscheiden von Umar Shaik im 1/8-Finale gegen ebensolchen Fabrice Loffredo. Dieser hatte sich nach der Auftaktniederlage erholt, in der Verliererrunde gegen Roger Muths gewonnen und sich mit dem Sieg gegen Umar dann doch noch in die Viertelfinals gehievt. Dort unterlag er dann Thomas Grendelmeier trotz Breaks von 25, 21 und 24 mit 3:2. 

In dieser letzten Quali-Runde kämpften hinter Thomas Grendelmeier und Risto Väyrynen neben Fabrice Loffredo auch Nirek Kaltenborn, Stephane Perret und Neff Chatthong noch um einen der 4 ersten Plätze der Rangliste, welche entweder den direkten Aufstieg oder aber die Barrage ermöglichen.

Vorentscheidend in diesem Kampf war der Viertelfinalsieg von Nirek über Stéphane, für den er härter kämpfen musste als das 3:0 auf den ersten Blick vermuten lässt. Neben den Favoriten Väyrynen und Grendelmeier drang Neff Chattong als vierter Spieler ebenfalls bis in den Halbfinal vor und holte so ebenfalls wichtige Punkte für die Rangliste. Die vier Halbfinalisten sind es denn auch, welche die 4 ersten Ranglistenplätze belegen. Fabrice Loffredo muss sich mit dem 5. Platz begnügen und kann höchstens noch auf den Aufstieg hoffen, wenn ein weiterer Nati-A-Spieler auf die Teilnahme an der Meisterschaft in der nächsten Saison verzichtet.

Der Final des letzten QT's der Saison wurde von Thomas Grendelmeier als Nr. 1 der B-Liga, und Risto Väyrynen (ehemaliger Junioren-Vize-Weltmeister) bestritten. Aus zeitlichen Gründen einigten sich die beiden auf ein 'Best of 3'-Finalspiel, bei welchem im 1. Frame durchaus eine Überraschung drin lag. Thomas Grendelmeier führte in diesem mit 4 Punkten Vorsprung beim Endspiel auf die Farben. Nur ganz knapp verfehlte er Gelb und später auch Braun, so dass Favorit Risto Väyrynen diesen Frame noch drehen konnte.

Der zweite Frame war mit Breaks von 44, 25 und nochmals 25 für Risto dann eine klare Sache und somit durfte er den Sieg und die höchste Punktzahl mitnehmen. Während des ganzen Turnieres hatte er keinen einzigen Frame abgegeben. Damit übernahm er auch die Ranglistenspitze, sowohl vor wie auch nach den Streichresultaten, und das trotz einem Nuller.

An dieser Stelle sei allen Teilnehmern ein grosser Dank ausgesprochen, die diesen Event zu einem spannenden, fairen und gut gelaunten Anlass machten. Ebenso vielen Dank ans ganze Team, v.a. auch Mike Wapf, der bei diversen Partien als Schiedsrichter die Spieler unterstützte, sowie auch Kevin Wegmann, der im Vorfeld die Tische für die Spieler gut herrichtete und den Turnierveranstalter damit ebenfalls stark unterstützen konnte.

Anzahl Spieler-/innen: 16
Resultate (HR): 32er D.K.O. L16

Kurz-Rangliste

1. Risto Väyrynen (Romandie Pool Billard)
2. Thomas Grendelmeier (Pool Billard & SC Hinwil)
3. N. Kaltenborn (Round Robin Snooker & Billards),  C.Neff (Basel),

Gesamte Rangliste

 

 

  Termin - Details

21.09.2019
SM 2019 - Liga A - Spieltag 11 ALL
- Samstag 10:00 Uhr LIGA (Doppel Runde)  Unterentfelden     

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Die Kommentarfunktion steht nur Spielern mit Login zur Verfügung. Andere Personen können ihre Rückmeldungen und Kommentare an das Sekretariat richten: sekretariat@snooker.ch

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.