Turniere
 
31.08.2019
Masters Snooker-Turnier
31.08 - 01.09.2019
Regelkundekurs durchgeführt von EBSRA-Class 1-Referee / Examinator
27.09 - 29.09.2019
Basel Open 2019
12.10 - 13.10.2019
Autumn Open 2019
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Swiss Snooker Cup Pascal Nydegger - TK | 11.09.2013 12:18 Uhr | 1511x Gelesen

Schneider siegt über Ayas und baut Gesamtführung aus!

Mit 15 Teilnehmern ging der Swiss Snooker Cup gestern Abend im Round Robin in die Runde 5. Mit Murat Ayas, Stephan Schneider, Marvin Losi, Martin Hasler und weiteren guten Spieler aus der Liga konnte man um 19.00 Uhr ein starkes Teilnehmerfeld begrüssen.


Links Murat Ayas von Snooker Club Bern (Platz 2), Rechts Turniersieger Stephan Schneider (Indian Snooker Club, Aargau)

Das Round Robin stellte einmal mehr eine tolle Infrastruktur zur Verfügung damit es den Spielern an nicht fehlte. So verlangten die Akteure bereits in den Gruppenphasen einander alles ab. Stephan Schneider - an diesem Abend besonders gut in Fahrt - sicherte sich mit 3 Siegen, und einer Bilanz von +6 und dem Tageshöchstbreak von 57 Punkten den 1. Gruppenrang.

Mit selber Bilanz ging auch die derzeitige Nummer 1, Murat Ayas aus der Gruppenphase raus. Er setzte seiner Leistung mit einem 32 Break die Krone auf. Weitere tolle Leistungen erbrachten Sinan Cetinkaya (37 Break) und Davood Naddaf (44 Break). Beide erspielten sich den 2. Gruppenrang und qualifizierten sich für die 8er Schlussrunde, welche am ca. 21.30 Uhr im K.O. Best of 3 Modus ausgetragen wurde.

Mit Stephan Schneider - Marvin Losi ging es im Hauptfeld dann gleich richtig zur Sache. Schneider behielt aber in einem unsäglich knappen Kampf die Oberhand. Mit 29-27 und 38-35 zog der Aargauer schliesslich ins Halbfinale ein.

In der unteren Spielfeldhälfte war es schliesslich der Berner Murat Ayas welcher sich relativ klar gegen Naddaf durchsetzte. 

Der Basler Branko Radisavljevic, welcher aufgrund Turnierabsagen noch im letzten Moment ins Turnier nachrutschen konnte, kämpfte sich mit guten Leistungen ebenfalls bis ins Halbfinale vor. Hier konnte er seinem Gegenüber zwar noch mit einem Frame trotzen, zum Schluss war es aber dennoch Stephan Schneider welcher in den Final gegen Ayas einzog.

Murat Ayas, also einmal mehr im Finale eines Turniers, nachdem er am vergangenen Wochenende das 1. QT der Saison gewonnen hatte. Trotz seiner bestechender Form musste er sich nach 2 Frames um 23.38 Uhr von Stephan Schneider geschlagen geben. Ein verdienter Sieg in einem spannenden Duell, für Stephan Schneider!

Der Aargauer vom Indien Snooker Club baut seine Führung im Gesamtklassement damit auf 16 Zählern vor Sinan Cetinkaya aus. 

Insgesamt verzeichnet der diesjärige Swiss Snooker Cup bereits 26 Spieler und 70 Teilnahmen. 

Die nächste Runde findet am 24. September statt. Dieses mal macht der SSC in Rankweil Halt. Das Teilnehmerfeld ist bereits mit 9 Teilnehmern bestückt. Weitere sollten dazu kommen. Mit Rankweil, Steinach und Frauenfeld versucht Swiss Snooker die Ostschweiz zu erschliessen. 

  Termin - Details

10.09.2013
SSC 2013 - 6 Reds - Vorrunde 5 INT
- Dienstag   Vorrunde 4x 4er Gruppen  Glattbrugg   
- Dienstag   8er K.O.  Glattbrugg     

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Die Kommentarfunktion steht nur Spielern mit Login zur Verfügung. Andere Personen können ihre Rückmeldungen und Kommentare an das Sekretariat richten: sekretariat@snooker.ch

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.