Turniere
 
01.07.2017
Oscis Memorial 2017
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte Florian Müller | 30.01.2011 20:32 Uhr | 1485x Gelesen

Pascal Camenzind gewinnt 5. QT

An einem verrückten QT-Finaltag gewinnt Pascal Camenzind mit einer konstant starken Leistung gegen einen nicht minder stark aufspielenden Stefan Schneider im Final des 5. QT mit 3:2.

Dieser QT-Finaltag hatte es in sich. Er wartete bereits am Anfang mit mehreren Überraschungen auf. Zum einen meldete sich Thomas Fischer, dritter der Gesamtrangliste, kurzfristig wegen Grippe ab und verschaffte so Rolf Giedemann ein Freilos in die Viertelfinals. Zum andern hatten sich mit Marvin Losi und Kevin Wegmann bereits zwei Junioren für den Finaltag qualifiziert. Sie setzten sich beide in ihren Gruppen diskussionslos als Gruppenerste durch. Leider kamen sie beide nicht über die Achtelfinals hinaus, Wegmann scheiterte an Pascal Camenzind mit 1:3, Losi unterlag Stefan Schneider ebenfalls mit 1:3. Von den Nicht-Gesetzten konnte sich einzig Oliver Wäfler gegen Franz Stähli ungewöhlich klar mit 3:0 durchsetzten.


Die Viertelfinal-Paarungen waren: Ursenbacher - Müller / Giedemann - Wäfler / Schneider - Zimmermann / Camenzind - Villani

Und diese verliefen für die Top-Spieler überhaupt nicht nach Plan. Denn zuerst stoppte Marcel Müller die Nummer 1, Alex Ursenbacher in einem hart umkämpften Match mit einem Resultat von 3:2. Und dann musste Zimmermann einem unglaublich stark aufspielenden Stefan Schneider das Match mit 1:3 überlassen und verpasste somit die Chance, in der Rangliste näher an Ursenbacher ranzukommen. Einzig Camenzind konnte sich gegen Villani mit einer Top-Leistung (52er Clearance im letzten Frame) mit 3:1 durchsetzen. Auch der bisher wenig bekannte Oliver Wäfler schaffte es mit solider Leistung - 3:1 gegen Giedemann - in die Halbfinals.

Die Halbfinal-Paarungen waren: Camenzind - Müller und Schneider - Wäfler

Hier setzten sich schlussendlich die Favoriten durch. Camenzind zwar mit Mühe; er schlug Marcel Müller in einem hart umkäpften Match mit 3:2, doch Schneider liess absolut nichts anbrennen und fegte Wäfler mit 3:0 vom Tisch.

Der Final - Camenzind gegen Schneider - zog sich dann ziemlich in die Länge. Keiner der beiden konnte sich entscheidend absetzen. Nach über drei Stunden Spielzeit gewinnt jedoch Pascal Camenzind mit 3:2 gegen Stefan Schneider und gewinnt somit sein erstes QT.

Wir danken den Schiedsrichtern Marc Stauffiger, Beat Vorburger und Daniel Holliger, dem Turnierleiter Marc Weibel und den Facbook-Kommentatoren Jacqueline Faoro-Lippuner und Marvin Losi für ihren Einsatz. 

  Termin - Details

29.01.2011   bis   30.01.2011
QT - Runde 5 (SM 2010/11) QT - Herren
- Samstag   Quali Region 3  Zofingen
- Samstag   Quali Region 2  Glattbrugg
- Samstag   Quali Region 1  Frauenfeld
- Sonntag   Final  Zofingen     

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 
 
Weiteres
 
25. März 2017
Team SM 2017