Turniere
 
24.03.2018
Spring Open 2018
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
QT / SM Sebastian Lahrius | 10.02.2013 23:07 Uhr | 2405x Gelesen

Doppel QT 1 - Stähli/Ayas gewinnt erstes QT!

Am vergangenen Wochenende trafen sich 32 Snookerspieler in Basel, um das erste Doppel QT der Saison zu spielen. Dabei wurde die Gruppenphase am Samstag und das Finaltableau am Sonntag ausgetragen.

In den Gruppen 2 (Weibel/Losi und Stähli/Ayas) und 3 (Zimmermann/Sivasubramaniam und Müller/Niederreuther) wurden die Favoriten ihrer Rolle gerecht. Hier ging es lediglich um die Plätze 1 und 2. In Gruppe 4 ist das Doppel Schneider/Camenzind überraschend ausgeschieden, nachdem es im Decider gegen die Lokalmatadoren Beckrich/D'Anna unterlag. Die beiden Franzosen werden am Schluss Gruppenzweiter hinter Clerc/Luongo. In der Gruppe 1 war nach der kurzfristigen Absage des Doppels Lahner/Parris bereits ein Favorit vorzeitig aus dem Rennen. Dort konnten sich am Ende die Doppel Lahrius/Kribbe und Weber/Hinze durchsetzen. 

Am Sonntag waren also noch 8 Doppel im Rennen, welche um die ersten vier Tickets für die Schweizer Meisterschaft im nächsten kämpften. Nach dieser ersten K.O. Runde hiessen die vier besten Doppel Beckrich/D'Anna, Stähli/Ayas, Müller/Niederreuther und Clerc/Luongo. Herzliche Gratulation! Damit sind sie bereits für das Finale im April kommenden Jahres gesetzt. Die Doppel, welche  in der ersten K.O. Runde ausgeschieden sind, bekommen eine weitere Chance am zweiten QT. 

Nun kam es zu den Halbfinals Beckrich/D'Anna vs Stähli Ayas und Clerc/Luongo vs Müller/Niederreuther. Im Vorfeld wurde der Modus für die beiden letzten Runden auf Best of 3 verkürzt. Beide Halbfinals gingen klar mit 2-0 zu Ende, wobei hier die Doppel Stähli/Ayas und Clerc/Luongo die Nase vorn hatten.

Das Finale hingegen war eine Partie auf Augenhöhe. Im Decider brauchten Clerc/Luongo zwar bereits Snooker, kämpften jedoch bärenstark und brachten ihre Gegner des öfteren mit spektakulären Snookern in Verlegenheit. Nach Fouls von Stähli und Ayas hatten sie sogar die Möglichkeit, aus eigener Kraft zu gewinnen, machten jedoch selbst nochmals ein Foul und gaben das Match so aus der Hand. Trotzdem hätten auch sie den Sieg verdient. Herzliche Gratulation an die beiden Entfeldener sowie an das Siegerdoppel Stähli/Ayas, welche damit als Titelfavorit gehandelt werden dürften.

Swiss Snooker bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern, welche das Turnier positiv in Erinnerung behalten lassen. Fotos zum Event folgen in Kürze vom Veranstalter.

Sportliche Grüsse

Sebastian Lahrius
Doppel SM Verantwortlicher 

 

Um euch zu Höchstleistungen anzuspornen hat Sebi noch ein kleines Video für euch aufgespürt

147er Trainings - Serie von Michael Leslie & Scott Donaldson... Viel Spass dabei...

  Termin - Details

16.02.2013
Doppel QT 2 QT - Doppel
- Samstag   Quali 2  Glattbrugg   
- Samstag   Final 8er K.O.  Glattbrugg     

 
 
News Kommentare 1 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
Pascal 26.09.2012 17:11 Uhr
A dem Snookertisch hani au scho trainiert mit em
Michael :-)
 
        
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.