Turniere
 
01.07.2017
Oscis Memorial 2017
26.08 - 27.08.2017
Regelkundekurs (EBSRA-Class1-Referee)
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte  | 04.04.2011 21:21 Uhr | 1477x Gelesen

Heimsieg für Alex Ursenbacher

Alexander Ursenbacher zeigt sein Talent am dritten Basel Open und letztem QT-Open der laufenden Saison und ist damit definitiv Swiss Snooker Jahresmeister. Mit viel Können und Nerverstärke schaffte Alex diesen wohl verdienten Heimsieg in Basel.

Die Gruppenphase meisterte der erst 15-jährige ohne Frameverlust und auch den Pool-Profi Marco Tschudi verwies er im 16tel Finale mit 2:0 auf die Plätze. Erst im Viertelfinale schaffte es Peter Wagner (9. in der Deutschen Einzelwertung) ihm einen Frame abzuknüpfen. Es blieb jedoch sein einziger. Alex gewann 3:1 und schoss dabei ein 108er Break! Leider lag Grün press an der Bande, ansonsten wären es wohl 133 geworden. Dies ist nun bereits das zweite Century von Alex in dieser Saison.

Im Halbfinale erwartete ihn dann Dirk Hochheim, Club Trainer von Basel-Snooker und Trainings-Partner von Alex. Auch er spielte ein durchaus gutes Turnier. Verlor zwar in der Vorrunde gegen den Österreicher C.D Franschitz, gewann danach aber ebenfalls alle Matches ohne Frameverlust. Ursenbacher war an diesem Tag jedoch einfach zu stark. Er gewann diskussionslos mit 3:1 und schaffte somit den Einzug ins FInale.

Und das ging über die volle Distanz. Alex gewann schlussendlich knapp mit 3:2 gegen den ehemaligen Main-Tour Spieler Chris McBreen, der seinerseits ein hervorragendes Turnier spielte. Mit einer 122 schoss er das höchste Turnier-Break und trat auch in allen anderen Matches souverän auf. Mit einer Clearance auf die Farben schaffte Ursenbacher beim Stand 2:2 mit eisernen Nerven den Sieg und gewinnt damit das Basel Open 2011 und das Preisgeld von CHF 1000.-.

Dritter wurde ein offensichtlich immer stärker aufspielender Stefan Schneider. Pascal Camenzind musste das Turnier wegen einem Arm-Bruch unglücklicherweise absagen. Wir wünschen ihm gute Besserung.

So geht ein weiteres Basel-Open zu Ende und wir freuen und bereits wieder auf nächstes Jahr, wo Alex Ursenbacher als Titelverteitiger bei seinem Heim-Turnier antritt.

Die SSN Jahresrangliste wird auf den neusten Stand gebracht, sobald die Resultate aus Basel vorliegen.

> Resultate Gruppenphase

> Resultate Finaltag

> Bericht auf SwissBillard.ch

Quelle Bild: http://www.coopzeitung.ch/article50470

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.