Turniere
 
26.08 - 27.08.2017
Regelkundekurs (EBSRA-Class1-Referee)
29.09 - 01.10.2017
Basel Open
20.10 - 22.10.2017
6. Döttinger Open
28.10 - 29.10.2017
Autumn Open 2017
24.03.2018
Spring Open 2018
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte Pascal Nydegger - Sekretariat | 27.01.2015 16:01 Uhr | 1111x Gelesen

Murat Ayas gewinnt 3. QT in Folge!

Das QT welches am Wochenende auf dem Terminplan stand wurde in Altdorf, Glattbrugg und Bremgarten durchgeführt. Hierbei sicherte sich der Berner Murat Ayas den bereits 3. QT Sieg in Folge. Im Final schlug er den Aargauer Pascal Camenzind mit 3-1.

Einmal mehr wurde Murat Ayas seiner Rolle als Anführer des Swiss Snooker Gesamtrankings gerecht. Der Berner, welcher an QT Runde 1, 2 und 4 dieser Saison teilnahm konnte für sich persönlich den 3. Sieg in Folge feiern. Als Gesetzter griff Ayas erst am Sonntag um 12.00 Uhr ins Geschehen ein. Sein Gegner - Harald Pfanner - welcher zuvor schon Spielpraxis gegen Peter Schlegel (2-0) sammeln konnte, gelang es zwar in jedem Frame gut zu Punkten, jedoch reichte es nicht zu einem Framegewinn. Mit den Breaks 62 (Turnierhöchstbreak) und 21 dominierte Ayas auch das Viertelfinale gegen den Zürcher Dominik Haug. Mit 3-0 zog er in den Halbfinal ein, wo Kevin Wegmann - ebenfalls gesetzter Spieler - wartete. Auch Wegmann vermochte nicht ans Spiel von Ayas heranzokommen, und so hiess es auch im Halbfinale 3-0 (71-10, 61-35 und 54-21) für Murat Ayas.

Im anderen Halbfinale kämpfte gleichzeitig der Aargauer Pascal Camenzind. Er hatte es mit dem 19 jährigen Julian Serradilla aus Basel zu tun. Serradilla welcher erst seit der laufenden Saison die Schweizer Snooker Lizenz besitzt, bezwang im Viertelfinal den amtierenden Schweizermeister Stefan Schneider gleich mit 3-0 und schaffte so die grösste Überraschung des Tages.
Im Halbfinale gegen Camenzind sollte dann jedoch Schluss sein. In einem starken Spiel mit konstanten Breaks über 30 konnte Camenzind jedes Frame zum 3-0 Endstand für sich entscheiden.

Im Finale, konnte Pascal Camenzind zum 1-1 ausgleichen nachdem Ayas mit 72-39 stark ins Match einstieg. Mit 60-31 und 75-45 (Break Ayas: 50 und Break Camenzind: 25) liess Ayas jedoch keine Zweifel aufkommen und entschied das Finale klar mit 3-1 für sich.


Gruppenspiele in Altdorf, Glattbrugg und Bremgarten

Die am Samstag ausgeführten Qualifikationen wurden im Pot Black Altdorf, im Round Robin Glattbrugg und in der Billard Bar Aramith Bremgarten durchgeführt. Besten Dank an alle Turnierleitungen für die speditive Durchführung. Die Auslosung für das Hauptfeld konnte schonn kurz nach 20.00 Uhr vom TK gemacht werden.

Viele positive Eindrücke konnten die Spieler auch in Altdorf mitnehmen. Hier wurde mit dem Club vor einigen Monaten in neue Räumlichkeiten umgezogen. Der neue Spielort kommt sehr frisch daher, die Spieler fühlten sich sehr wohl. Es ist zu hoffen das in Zukunft mehr Spieler den Weg in die Zentralschweiz finden und die tolle Arbeit von den Clubbetreibern honorieren.

Grösste Überraschung der Vorrunde fand dann auch gleich in Altdorf statt. Der junge Serradilla musste sich in einer Gruppe behaupten in welcher 3 von 4 Akteure bereits regelmässig in Hauptfeldern mitkämpften. Serradilla schaffte dies mit 4 Siegen in 4 Spielen mit Bravour, und sicherte sich gleich den 1. Platz vor dem Berner Franz Stähli.

Weiter wurden Gruppenerste: Mike Toth (Altdorf), Dominik Haug und Sinan Cetinkaya (Glattbrugg), Pascal Camenzind und Umar Shaikh (Bremgarten)


Höchste Breaks

Die höchsten Breaks der Vorrunde schossen Pascal Camenzind in Bremgarten, Denis Klaua mit 43 in Altdorf und Dominik Haug mit 40 in Glattbrugg. Am Finaltag, wie bereits erwähnt, Murat Ayas mit dem Turnierhöchstbreak von 62 vor Sinan Cetinkaya mit 53!


Das Gesamtranking (Top 8)

Im Gesamtranking konnte Ayas seinen Vorsprung ausbauen und hat als neuer Verfolger der Aargauer Stefan Schneider hinter sich. Tom Zimmermann musste durch seine 1/8el Final-Niederlage einen Platz einbüssen. Aus den Top 8 verdrängt wurde Martin Hasler. Pascal Camenzind macht dafür gleich 5 Ränge gut und nimmt neu in den Top 8, den Rang 7 ein.

Nächste QT - Runden

Es sind nun noch 3 QT-Runden zu bestreiten. Nächste Runde - QT SM 2015 - R5 wird am 21. Februar in Altdorf, Glattbrugg und Unterentfelden stattfinden.

Abschliessend noch herzlichen Dank für den Einsatz an Marc Stauffiger und Daniel Holliger als Referees ab den Halbfinals in Bremgarten.

  Termin - Details

24.01.2015   bis   25.01.2015
QT - SM 2015 - R-04 QT - Herren
- Samstag   Quali 1  Altdorf   
- Samstag   Quali 2  Glattbrugg   
- Samstag   Quali 3  Bremgarten   
- Sonntag   Final 24er K.O.  Bremgarten     

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.