Turniere
 
08.04 - 09.04.2017
Bunny Masters
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
International Marc Weibel - Naticoach | 10.06.2014 11:18 Uhr | 1507x Gelesen

EM in Bulgarien - Unsere Schweizer praktisch Chancenlos in der Finalrunde

Dänemark ist nicht gerade die Hochburg des Snookers. Rune Kampe ist aber definitiv ein erfahrener Spieler.
Sinan bekam es in der k.o. Phase (Top 32) mit dem Spieler zu tun, der sicher schon über 10 Einsätze an Welt- und Europameisterschaften hatte.
Der alte Hase produzierte Breaks von 48 und 62. Sinan hielt doch einigermassen mit und konnte ein Frame für sich verbuchen. Am Ende verliert er leider mit 1:4.
Somit belegt  unser Schweizer den verdienten 17. Platz an seiner ersten EM. Gratulation!

Darren Morgan aus Wales , was gibt es über diesen Mann noch zu sagen?
Breaks von 50 und 49 im ersten Frame und ein Century (genau 100) im zweiten, sprechen für sich.
Der Waliser hatte aber gegen Murat noch nicht genug. Im dritten Frame produzierte er dann ein 94er Break.
Der Schweizer wollte nicht klein beigeben und machte im 4 Frame ein schönes 40er Break. Dies reichte nicht und Darren machte dann anschliessend ein 83er!
Darren Morgan ist def. Top Favorit auf dem Europameistertitel.
Schade, dass Murat gleich in der ersten Runde gegen diesen eh. Profi spielen musste. Wer weiss vielleicht wäre die eine oder andere Runde mehr noch drin gewesen.
Schon fast erwartet, trotzdem kann der Platz unter den besten 32 Senioren Spieler Europas für Muri als Erfolg gewertet werden.
 


05.06.2014 - 18.08 - Marc Weibel - Naticoach
EM Bulgarien - Für Murat und Sinan liegt noch alles drin

Unerwartet klar mit 0:3 verliert Murat Ayas sein erstes Gruppenspiel gegen Michael Heeger aus Deutschland.

Bei seinen nächsten Spielen konnte er sich aber steigern. Gegen den Gegner aus Wales war er doch zwischenzeitlich mit einem 42er Break mit 2:1 in Führung gegangen.

Jon Perring gleicht zum 2:2 aus aber Muri liegt im Decider in Führung. Trotzdem lässt sich der Schweizer den Sieg noch nehmen. 

Auch gegen den Engländer Wayne Brown hält er gut mit. Trotzdem verliert er am Schluss dieses Match mit 1:3.

Die Chancen sind absolut intakt, trotz 3 Niederlagen, sich noch für die k.o. Phase zu qualifizieren.

Bei seinem heutigen Spiel gegen den Israeli setzte Muri ein Zeichen und was für eines.

11 rote zusammen abwechslungsweise mit blau, pink oder schwarz. Wow 85er Break vom Schweizer! Gratuliere dies gibt Selbstvertrauen. Klarer 3:0 Sieg von Muri. 

Sogleich setzt er sich mit diesem Super Break bei den Masters an 5. Position!

Sollte er seine zwei letzten Gruppenspiele gewinnen, wird er sich für die k.o. Phase qualifizieren. Hopp Murat!

Verständlicherweise war Sinan gegen den Belgier an seiner ersten EM, in seinem ersten Spiel, entsprechend Nervös. 0:3 Niederlage. 

Gegen den mehrfachen Europa- und Weltmeister Darren Morgan war ausser ein paar Punkten auf den Scoreboard, nichts zu holen. 

Dann war es aber soweit. 30er Break und solides Spiel von Sinan zum 3:1 Sieg gegen den Serben Kolakovic. 

Dies wird dem Schweizer den nötigen Auftrieb geben, damit er die restlichen Spiele erfolgreich gestaltet. 

Hopp Sinan!


28.05.2014 - Marc Weibel
EM Bulgarien - Sinan und Murat am Start

Nächste Woche beginnt in Bulgarien die Snooker Europameisterschaft. Bei den Kategorien Damen und Herren sind keine Schweizer Vertreter am Start. Jedoch haben wir zwei heisse Eisen bei den Senioren dabei.

Sinan Cetinkaya der zum ersten mal dabei ist, bekommt es in einer 7er Gruppe nebst dem mehrfachen Europameister Darren Morgan (Wales) noch mit folgenden Spielern zu tun:

  • Alain Vandersteen (Belgium)
  • Tom O’Driscoll (Ireland)
  • Kevin Chan (Netherlands)
  • Eli Tayar (Israel)
  • Vladimir Kolakovic  (Serbia)

Die Gruppe von Murat Ayas ist auch nicht weniger interessant. Besonders gespannt dürfen wir auf die Begegnungen gegen unsere Nachbarländer sein. Die Spiele gegen die alten bekannten Ebrahim Baghi (Österreich) und Michael Heeger (Deutschland), keine einfachen Gegner, dürften entscheidend sein. Die restlichen Gegner von Muri sind:

  • Wayne Brown (England)
  • Jon Perring (Wales)
  • Jonathan Mabey (Bulgaria)
  • Eyal Drukman (Israel)

Für beide gilt es mindestens den 4. Platz in der Gruppe zu erreichen, damit dann die k.o. Phase in Angriff genommen werden kann.

Wir wünschen Sinan und Murat jetzt schon spannende Spiele und viel Erfolg.

Ergebnisse ab 1.6.2014 auf www.esnooker.pl oder www.ebsa.tv
 

  Termin - Details

02.06.2014
EM Amateur H/D/M - Bulgarien EM

 
 
News Kommentare 1 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
Frederic Jankowski 28.05.2014 13:02 Uhr
alles gute jungs,
hopp türkiye ;)))
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 
 
Weiteres
 
25. März 2017
Team SM 2017